Verloren im Prozess-Dschungel

Neulich habe ich mich im Wald verlaufen. Es wurde langsam dunkel und ich hatte kein Handy dabei. Mein erster Gedanke: Ich bin verloren! Leichte Panik breitete sich bereits in mir aus.

Am Ende habe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen und natürlich auch nicht den richtigen Weg. Immer tiefer gings in den dunklen Wald. Ganz allein und ohne Idee, wie ich wieder rauskomme. Lost! Never-come-back-Story.

Dann kam mir ein Gedanke: Umdrehen und zurück gehen, an jeder Kreuzung mich erneut umdrehen und vergleichen, welchen Eindruck ich von der Kreuzung auf dem Hinweg hatte und mir dann überlegen, woher ich gekommen bin.
Das war
• mühsam
• zeitaufwendig
• nervig
• und auch kalt.

Dabei wollte ich doch nur einen kleinen Spaziergang machen. Mist!

Was hat das mit Prozessen zu tun?

Ein befreundeter Unternehmer hat mir neulich gesagt:

„Prozesse, das ist so wie der Dschungel. Ich weiß, was er ist und wie ich mich theoretisch darin zurecht finde, aber ich habe eben keinen Bock das selbst zu machen. Dann müsste ich alles erklären und ich habe keine Lust auf diese nervigen Diskussionen. Da hätte ich lieber einen Guide, der mir und meinem Team von Anfang an zeigt, wie das geht und mir den Weg durch den Prozess-Dschungel weist. Schließlich könnten da – im übertragenen Sinne – auch wilde Tiere lauern. Darauf habe ich ja schon mal gar keine Lust.“

Prozesse können wie ein finsterer Wald sein und man kann sich drin verlaufen. Deswegen fangen die meisten erst gar nicht an und wurschteln einfach so weiter vor sich hin, obwohl sie genau wissen,
• dass es mit einer Struktur,
• einer ordentlich aufgestellten Organisation und
• mit echten Absprachen, auf die man sich verlassen kann,
• viel einfacher, schneller und besser funktionieren würde.

So sieht es leider in vielen Betrieben aus: rudimentäre Strukturen, kaum Prozesse, keine Lust auf Veränderung.
Sehen Sie das anders? Dann kann ich Ihnen zeigen, wie das geht.

Lernen Sie mich persönlich kennen

Egal, ob Sie fragen zu unserem Coachingprogramm, seinem Buch „Unstoppable“ oder ein anderes Anliegen haben, Malte Stöckert freut sich bereits darüber, Sie kennen zu lernen.

Herzliche Grüße
Malte Stöckert

Beratungsgespräch mit Malte Stöckert