Empty Rooms

Podcastfolge #72

Podigee

Mit dem Laden des Podcasts akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.
Mehr erfahren

Podcast laden

🎧 Oder hören Sie die Podcastfolge „Empty Rooms“ auf Spotify oder iTunes an!

Ich akzeptiere nicht mehr, dass Arbeit umsonst getan wird.
Ich akzeptiere nicht mehr, dass einzelne Personen oder das ganze Team die Arbeit einer einzelnen Person behindern oder gar verhindern.
Ich akzeptiere nicht mehr, dass wertvolle Arbeitszeit mit Planung statt mit Umsetzung verbracht wird.

Denn das sind die Konsequenzen aus Meetings, bei denen nur der Moderator erscheint.

❔ Möchten Sie Ihr Team nonstop beschäftigt sehen – ganz egal womit?
❔ Möchten Sie lauter überforderte Einzelkämpfer, die keine Zeit für Teamarbeit haben?
❔ Möchten Sie Ihr Team mit unzähligen Meetings in den Wahnsinn treiben?

In der Podcastfolge „Empty Rooms“ erzähle ich Ihnen von einer meiner Erfahrungen mit vollen Terminkalendern und Schreibtischen – und wie ich Schritt für Schritt für das Team eine Struktur schaffen konnte, mit der das Team die Qualitätsprobleme lösen konnte.

Ich habe durch die im Podcast beschriebene Erfahrung gelernt, dass es wichtig ist,
• überzeugend aufzutreten.
• mit anderen (persönlich) zu reden.
• überflüssige Meetings zu streichen. (Welche das sind, erfährst du in einem meiner nächsten Beiträge)

Akzeptieren Sie weiterhin, dass Ihre Zeit und die Ihrer Mitarbeiter verschwendet wird?
Oder entscheiden Sie sich für neue Strukturen?

Herzliche Grüße
Malte Stöckert